Über uns und unsere Pferde

Reit- und Fahrverein Bierde-Lahde-Neuenknick e.V.

 

 

Voltigieren:

In den letzen Jahren hat sich unsere kleine Voltigierabteilung zu erfolgreichen Turniergruppen im Leistungs- und Breitensport entwickelt. Das liegt nicht nur an unseren tollen Voltigierpferden, sondern auch an den Ausbildern, die gemeinsam immer wieder neue Ideen und Küren einstudieren. Dabei kommen natürlich auch unsere Kleinsten nicht zu kurz:

Mit viel Freude entwickeln sie den ersten Kontakt zu unseren Voltipferden und entwickeln schnell ein gutes Gespür für's Pferd. Unser jährliches Voltigierturnier, Auftritte bei unserem Jahresreitturnier und beim Weihnachtsreiten sowie auswärtige Turnierauftritte sind dabei immer wieder eine tolle Motivation für unsere Voltis und eine Chance, das Erlernte zu präsentieren.

 

Unsere Pferde:

 

Ende 2015 kam ein neues, vielversprechendes Pferdchen zu uns: ArtaniEr ist super entspannt und total verschmust. Wir lieben ihn für seine doch ab und zu "damalige" Art, die uns immer wieder zum Lachen bringt.

Unser hübscher, brauner Riese zeigt große Zuneigung, Power und den Willen zu einem guten Voltigierpferd. Diese Saison (2019) ist es Bierde I mit Artani endlich gelungen, die gesamte LK L-Prüfung, also Pflicht und Kür im Galopp zu absolvieren. Zudem ist er mit Sienna und Julia sämtliche Qualifikationsturniere des Children Einzel angetreten. 

 

Dank der großartigen Unterstützung vieler Pferde- und Voltigierfreunde konnten wir nach dem Sponsorenlauf im Juni 2019 unser neues Voltigierpferd Zwergi begrüßen. Zwergis eigentlicher Name ist Calippo Gold, jedoch sind wir auf der Suche nach einem Spitznamen nicht mehr von dem überhaupt so gar nicht passenden Spitznamen für unseren Riesen mit einem Stockmaß von 1,84m hinweggekommen. "Zwergi" beschreibt auf jeden Fall seinen Charakter ganz passend, da wir fest davon überzeugt sind, dass er sich selbst für ein Pony hält. Manchmal weiß er gar nicht wohin mit seinen langen Beinen, zudem ist er total verspielt und neugierig. Er macht schon riesige Fortschritte, sodass das Training besonders viel Spaß macht. Er tut wirklich keiner Fliege etwas zuleide und lässt alles mit sich machen. Wir sind so froh ihn gefunden zu haben!

 

Sahneschnitte wird uns netterweise für die Schrittgruppen zur Verfügung gestellt und überzeugt vor allem durch ihren mehr als entspannten Charakter. Sie lässt sich durch absolut nichts aus der Ruhe bringen und ist somit besonders auf Turnieren ein absolutes Verlasspferd! Wir möchten sie wirklich nicht missen!

 

Lucky ist ebenfalls ein Privatpferd, das im Voltigiersport schon ein alter Hase ist und viele Turniere erfolgreich gemeistert hat! Wir freuen uns ihn nach seiner Verletzungspause wieder langsam aufbauen zu können, da er von Anfang an wieder gezeigt hat, dass das Voltigieren seine Disziplin ist und es ihm super viel Freude bereitet, die Kinder auf sich turnen zu lassen.

 

Ehemalige:

 

Unser treuer Kalle, der die erste Mannschaft 2013 auf den Westfälischen Junioren Meisterschaften zum Sieg gebracht hat, wurde nach dem Weihnachtsreiten 2017 in den wohlverdienten Ruhestand versetzt! Dank Kalle hat es unsere Voltigiergemeinschaft überhaupt so weit gebracht, wofür wir ihm ewig dankbar sein werden. Beim Abschied konnte wohl niemand seine Tränen zurückhalten. Er fehlt uns sehr, jedoch sind wir sehr froh, dass er als Rentner ein so tolles Pferdeleben führt.

 

Unser Guinness war ein richtiger Profi im Voltigiersport und wusste genau, was er zutun hat und war dabei die Ruhe selbst. Am liebsten lief er die Galopp-Schritt-Prüfungen der 3. Mannschaft, weil er sich dort durch die Galopppflicht immer wieder herausfordern konnte, aber auch etwas Pause während der Schrittkür hatte. Trotz seiner manchmal etwas grimmigen Art, war Guinness bei allen Trainern und Kindern geschätzt und geliebt. Im Mai 2019 mussten wir ihn leider ganz plötzlich und unvorhergesehen gehen lassen, was bei allen einen nicht zu beschreibenden Schmerz hinterlassen hat. Wir danken dir für deine großartige und zuverlässige Arbeit als Voltigierpferd und denken an dich.

 

Unser Neuzugang 2018 war Alvaretta, die wir Alva riefen. Sie wurde im März zu uns geholt, nachdem wir einfach nur begeistert von ihrem Charakter und den Gangarten waren! Obwohl Alva noch ganz frisch im Voltigieren war, stellte sie sich großartig an: Sie ließ bereits nach wenigen Monaten die Pflicht im Galopp turnen und im Schritt tobten sich besonders unsere kleinen Einzelvoltigierer mit ihren Küren aus. Auf unserem Heimturnier im Juni 2018 hat Alva sowohl die Voltigierpferdeprüfung gewonnen als auch Siennas Einzel der Children Trophy und Athinas L-Einzel getragen und dies unglaublich toll gemeistert! Wir waren so unfassbar stolz auf unseren Neuzugang und besonders zuversichtlich für die nächste Saison. Alva trainierte mit unserer 2. Mannschaft der Leistungsklasse A und war der wohl wichtigste Begleiter unserer Einzelvoltigierer, die Dank Alvas Willensstärke und gegenseitigem Vertrauen sowie des tollen Galopps eine Menge dazu gelernt und viele schwierige Übungen gewagt haben. Leider hat dieser großartige Anfang eine tragische Wendung genommen, denn wir mussten Alva Anfang 2019 nach nur einem gemeinsamen Jahr kurzfristig in den Pferdehimmel schicken. Der Schock sitzt bei allen tief und wir trauern um unser Wunderpferd, halten die tollen Momente und Erfolge in schönster Erinnerung.

 

 

Möchtet ihr noch mehr über unsere Leistungen erfahren, schaut doch hier vorbei!

 

Unsere treuen Begleiter

Hier sind wir zu finden

Meierend 14

32469 Petershagen

BLN I

BLN II
BLN II
BLN III
BLN III

BLN IV

BLN V
BLN V
BLN VI
BLN VI